Ruine Krukenburg

PDF

Historische Stätte

Die Krukenburg ist eine sehenswerte Ruine einer ehemaligen Kirchenburg mit unvergleichlicher Aussicht über Helmarshausen, das Diemeltal und den Reinhardswald.

Die Krukenburg liegt oberhalb des Stadtteils Helmarshausen. Vom Bergfried der Anlage habt Ihr eine unvergleichliche Aussicht über das Diemeltal und den Naturpark Reinhardswald. Die Geschichte des Ortes ist ungewöhnlich: er war gleichzeitig Wohn- und Wehrbau und beherbergte sowohl weltliche als auch geistliche Macht - die nicht selten verfeindet waren und trotzdem zeitgleich dort wohnten. Auch die Brüder Grimm haben sich hier inspirieren lassen und die Sage vom Riesen Kruko geschrieben. Ein kleiner Tipp für Familien: die Sage ist am Kiosk der Burg erhältlich und lässt sich wunderbar während einer Pause (vor-)lesen.

Baugeschichtlich interessant: Die Kirche der Krukenburg wurde nach dem Vorbild der Heilig-Grab-Kirche in Jerusalem errichtet. In Helmarshausen ist das Areal des ehemaligen Benediktiner-Klosters mit dem Grundriss der Klosterkirche erhalten. Das Kloster war einst bekannt für die Kunstfertigkeit seiner Mönche, die wertvolle Goldschmiedearbeiten und Buchmalerei anfertigten.

Besondere Erlebnisse: 

  • Übernachten in einmaliger Atmosphäre zwischen den historischen Mauern im sleep Cube "sleeperoo"
  • Besichtigung des naheliegenden ehemaligen Klosters Helmarshausen und des Museums im Alten Rathaus Helmarshausen
  • Wandern auf den Eco Pfaden und Naturpark-Rundwanderwegen rund um die Krukenburg
  • Als mittelalterlicher Kaufmann führt Ulrich Schachtschneider von April bis Oktober jeden ersten und dritten Sonntag im Monat um 15 Uhr über das Burg-Gelände und erläutert auf humorvolle Weise die spannende Geschichte der Anlage. Die Teilnahme inklusive Eintritt zur Burg kostet 5,-€. Kurkarteninhaber erhalten 1,-€ Rabatt.
  • Führungen für Gruppen könnt Ihr gern bei Herrn Schachtschneider Telefon 05672-922480 anmelden / buchen.

Sanierungsarbeiten:

Aufgrund von anstehenden Sanierungsarbeiten ist die Krukenburg teilweise eingerüstet. Der Zugang ist aber weiterhin uneingeschränkt möglich.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Winter
01.11.2022 - 31.03.2023

Preisinformationen

Eintrittspreise
Erwachsene: 1.5 €
Kinder - unter 16 Jahren: 1 €
Kurkarteninhaber: 1 €

Gruppen ab 12 Personen
Kinder: 0.5 €
Erwachsene: 1 €

Autor:in

Naturpark Reinhardswald

Organisation

Regionalmanagement Nordhessen GmbH

In der Nähe

Sehenswertes

Evangeliar
Museum im "Alten Rathaus" Helmarshausen
Historische Stätte

Touren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.