Fulda-Radweg R1 Etappe 1

GPX

PDF

31,18 km lang
Radtour

Von Gersfeld im Biosphärenreservat Rhön in die Barockstadt Fulda

Naturgenuss und Barockflair
Mit seinem von Fachwerkgebäuden gesäumten Marktplatz bietet Gersfeld den idealen Ausgangspunkt für ein unvergessliches Radvergnügen im Fuldatal. Das kleine Städtchen ist ein anerkannter Luftkurort und Kneipp- Heilbad und bietet viel Sehenswertes für Groß und Klein. Zum Beispiel den über 50 Hektar großen Wildpark.
Entspanntes Radfahren entlang der Fulda durch Wald und Wiesen ist dank des leicht abfallenden Geländes geboten. Die Route ist sehr gut geeignet für Einsteiger, Familien und Genussradler. Schmucke Dörfer wie die Ortschaften Hettenhausen, Schmalnau, Ried und Eichenzell bieten Gelegenheiten unterwegs einzukehren.
In Eichenzell liegt eines der schönsten Barockschlösser Hessens, das Schloss Fasanerie aus dem 18. Jh. Ein Abstecher lohnt sich, nicht allein schon wegen der bedeutenden Antiken und Porzellansammlung.
Nach Fahrt vorbei an Ortsteil Löschenrod, den Stadtteilen Fulda-Bronnzell und Fulda-Johannesberg mit dem Deutschen Feuerwehrmuseum, gelangt man schließlich in die wunderschöne Barockstadt Fulda.

Weitere Informationen
E-Bike Station entlang des Fulda-Radweg R1 finden Sie hier.
Tourist-Informationen finden Sie hier.
Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Gut zu wissen

Tipp des Autors

Autor:in

GrimmHeimat NordHessen

Organisation

Regionalmanagement Nordhessen GmbH
Tourdaten
Ziel: Fulda

leicht

02:00:00 h

31,18 km

40 m

273 m

247 m

514 m

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.