Parkland Klinik

PDF

Krankenhaus

Parkland KlinikAkutfach- und Rehaklinik für Psychosomatik und Psychotherapie

Mit uns neue Kräfte entdecken

Seit fast 35 Jahren ist die Parkland-Klinik ein fester Bestandteil des nordhessischen Gesundheitsstandortes Bad Wildungen und eine bundesweit anerkannte Klinik, die sich über die Zeit hinweg einen Spitzenplatz erarbeitet hat.

In der Parkland-Klinik werden Patient:innen aus dem gesamten Spektrum der psychosomatischen Erkrankungen behandelt.

Schon früh spezialisierte sich die Parkland-Klinik auf komplexe psychosomatische Erkrankungsbilder mit hoher somatischer Komorbidität. Zu diesen komplexen psychosomatischen Krankheitsbildern gehören Essstörungen inkl. bestimmter Adipositas-Erkrankungen, Traumafolgestörungen und Patient:innen mit chronifizierten depressiven Erkrankungen.

Die Parkland-Klinik war die erste psychosomatische Klinik, die ein eigenes Programm für Jugendliche mit Essstörungen angeboten hat. Über ihre Spezialisierungen erreichte die Parkland-Klinik schon früh eine Zulassung als Akutklinik und gehört heute zu den großen Krankenhäusern für Psychosomatik und Psychotherapie in Hessen.

Im Bereich der psychosomatischen Rehabilitation spezialisierte sich die Parkland-Klinik auf eine medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation. Für Patient:innen mit einer ausgeprägten Adipositas gibt es ein eigenes Rehabilitationsprogramm.

Die Parkland-Klinik überprüft und erneuert kontinuierlich ihre Behandlungsprogramme und diskutiert diese auf internationalen Kongressen. Sie versteht sich als Ausbildungsklinik und unterstützt mit ihren strukturierten Ausbildungsprogrammen junge Therapeut:innen, Ärzt:innen, Pflegekräfte und anderes medizinisches Personal.

Ausstattung
Den Patient:innen stehen insgesamt 250 renovierte Einzelzimmer zur Verfügung:
- 150 Betten für die akut-medizinische Behandlung und
- 100 Betten für die Rehabilitation.

Alle Zimmer sind mit Fernseher, Internetanschluss, Durchwahltelefon und Radio ausgestattet. Einige dieser Zimmer sind behindertengerecht eingerichtet. Zudem gibt es speziell gestaltete Zimmer für extrem übergewichtige Patient:innen.

Mit „Parkland Plus“ können Privatpatient:innen und Selbstzahler:innen Komfortleistungen in Anspruch nehmen. Diese beinhalten neben den exklusiv ausgestatteten Komfort-Einzelzimmern in Hotelambiente zusätzliche Serviceleistungen. Auf der Privatstation werden Patient:innen behandelt, die ärztliche Wahlleistungen in Anspruch nehmen.


Die Indikationen der Parkland Klinik 

- Neurotische und affektive Störungen (Depressionen, Angsterkrankungen,
  Panikstörungen, Zwangserkrankungen)
- Anpassungsstörungen (Burn-out-Syndrom, Konflikt- und Verlustreaktion)
- Essstörungen (Anorexie, Bulimie, Binge-Eating-Disorder)
- Adipositas
- Traumafolgestörungen (posttraumatische Belastungsstörungen, dissoziative Störungen) - Somatoforme Störungen (psychovegetative Reaktionen in verschiedenen Organsystemen, somatoforme Schmerzstörung)
- Persönlichkeitsstörungen
- Verhaltens- und emotionale Störungen mit Beginn in der Kindheit (ADHS und ADS)
- Körperliche Erkrankungen mit seelischen Folgen oder Wechselwirkungen (entzündliche Darmerkrankungen, Herzerkrankungen, Diabetes mellitus, Tinnitus, Arterielle Hypertonie, Asthma bronchiale, onkologische Erkrankungen, Hauterkrankungen) 

Kontraindikationen:

  • akute psychiatrische Krankheitsbilder
  • schwere Suchterkrankungen
  • schwere hirnorganische Erkrankungen
  • akute Suizidalität (Selbstmordtendenz)

Gut zu wissen

Anfahrt

Parkland Klinik

Im Kreuzfeld 6
34537 Bad Wildungen - Reinhardshausen

+49 5621 /706-0

http://www.parkland-klinik.de/

Autor:in

Hessischer Heilbäderverband e.V.

Wilhelmstraße 18
65185 Wiesbaden

Organisation

Hessischer Heilbäderverband e.V.

In der Nähe

Unterkünfte

Sehenswertes

Badeärztin Anna Schütz
Arzt / Kurarzt
Badeärztin Dr. med. Tina Stellwag
Arzt / Kurarzt

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.