Kellerwaldsteig - Die Seele einmal richtig baumeln lassen

GPX

PDF

169,25 km lang
Wanderung

Der Kellerwaldsteig will dem Wanderer die abwechslungsreiche und einzigartige Schönheit des Natur- und Nationalparks Kellerwald-Edersee näher bringen.

Alle Sehenswürdigkeiten im fast 600 Quadratkilometer großen Naturpark und dem zentral eingebetteten Nationalpark Kellerwald-Edersee liegen auf der Wanderstrecke. Unter dem Motto: „Die Seele einmal richtig baumeln lassen“, können sie in milden Mittelgebirgsklima Kraft für den Alltag tanken. Erleben sie den Edersee mit seinem sauberen und klaren Wasser, die urigen Krüppelwälder im Norden, die riesigen Buchen im Nationalpark, idyllische Ortschaften mit einladenden Landgasthöfen und insbesondere im Süden die bei Wanderern so beliebten Wald-, Feld- und Wiesenfluren. Der Kellerwaldturm auf dem Wüstegarten, der höchsten Erhebung im Naturpark, ermöglicht Blicke weit über die Region hinaus.

Gut zu wissen

Wegbeschreibung & Wegbeläge

Der Kellerwaldsteig kann von einem beliebigen Ort begonnen werden. In der hier beschriebenen, offiziellen Tour startet man in Frankenau, was sich in etwa mittig vom Kellerwaldsteig befindet. Im Uhrzeigersinn geht es dann in Richtung Norden bzw. Lichtenfels, Edersee, Waldeck. Ab Waldeck geht es dann schnurstracks nach Süden, Edertalsperre, Nationalpark Kellerwald-Edersee, kleine Bad Wildunger Dörfer, Bad Zwesten und zurück über Haina (Kloster) in Richtung Ausgangspunkt Frankenau.

Sicherheitshinweise

Der Kellerwaldsteig führt durch urige Wälder, die überwiegend nicht mehr forstwirtschaftlich genutzt werden. Alte Bäume können umgekippt und Äste auf den Weg gefallen sein. Die Benutzung des Kellerwaldsteigs erfolgt auf eigene Gefahr. Bei starkem Wind, kräftigem Regen und bei Schneefall sollten Sie den Kellerwaldsteig nicht begehen.


Auf den Karten und Schildern vor Ort sind die offiziellen Rettungspunkte (z.B. KB-240) eingetragen / markiert. Bei Verletzungen können Sie dem Rettungsdienst (Telefon: 112) den jeweiligen Punkt durchgeben. Das Handynetz ist besonders im Nationalpark nicht flächendeckend.


Aufgrund von Fällarbeiten, wegen Trockenheitsschäden an den Bäumen, kommt es aktuell immer wieder zu kurzzeitigen Sperrungen. Aktuelle Informationen zur Situation für die gesamte Region sind auf der Startseite des Naturparks Kellerwald-Edersee ersichtlich.

Ausstattung

Trekkingrucksack (ca. 50 Liter) mit Regenhülle, festes und bequemes Schuhwerk, ggf. Wechselschuhe/Sandalen, witterungsangepasste und strapazierfähige Klei-dung im Mehrschicht-Prinzip, Wechselkleidung, Teleskopstöcke, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy, Stirnlampe, Kartenmaterial, Reisedokumente, Kulturbeutel und Reisehandtuch, Hand-Waschmittel und Wäscheleine, ggf. Campingausrüstung (Zelt, Isomatte, Schlafsack, Kochausrüstung)

Tipp des Autors

Von Frankenau nach Asel, von Frankenau nach Herzhausen und von Frankenau nach Hüddingen ermöglichen die Unterteilung in eine Nord-, Süd- u. Westroute.

Anreise & Parken

Um zum Ausgangspunkt in Frankenau zu kommen, empfiehlt es sich über die Bundesstraße B253 anzureisen. Dann wahlweise über die Verbindungen L3332 oder L3085. Den Wanderparkplatz "Kellerwaldhalle" finden Sie kurz vor dem Ortsausgang von Frankenau in Richtung BW-Frebershausen.
Auf den offiziellen Wanderparkplätzen, z.B. westlich "Kellerwaldhalle" (Frankenau), nördlich "Hochstein" (Vöhl) etc. können Sie selbstverständlich kostenfrei über mehrere Tage parken.

Öffentliche Verkehrsmittel

Linie 520 - Bad Wildungen - Frankenberg / Eder


Über die Ost-West Verbindung ist Frankenau gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln angebunden. Generell sollte aber auch da AST-Taxi mit in die Planung einfließen.


AST - AnrufSammelTaxis


Mit dem AnrufSammelTaxis (AST) stellt der NVV die Mobilität auf den Strecken sicher, die nicht so stark nachgefragt werden. Statt mit dem Bus sind Sie hier in normalen Taxen oder Mietwagen unterwegs. Auch AST haben feste Fahrplanzeiten – Sie müssen lediglich Fahrtwunsch (in der Regel) bis 30 Minuten vor der Fahrt telefonisch anmelden. Bedenken Sie auch, AST fahren nur, wenn parallel keine normalen Linienbusse fahren.


AnrufSammelTaxi-Zentrale: +49 (0) 5631-5062088


NVV-Fahrplanauskunft


Alle Verbindungen sind über die NVV-Fahrplanauskunft genaustens ersichtlich!

Literatur

Kellerwaldsteig mit Urwaldsteig Edersee (Der Weg ist das Ziel) - ISBN 978-3-86686-623-2 - Conrad Stein Verlag (3. überarbeitete Auflage 2019)


https://www.edersee.com/fileadmin/samples/PDFs/Flyer/Flyer_Kellerwaldsteig_2022-web.pdf

Karte

Wander- und Radwanderkarte Kellerwald-Edersee - ISBN 978-3-86973-189-6 - Kartographische Kommunale Verlagsgesellschaft mbH (1:33.000)

Weitere Infos / Links

Ideale Wanderzeit ist zwischen April und Oktober. Davor und danach kann es zu Windbruch und vermehrten Waldarbeiten kommen.


www.naturpark-kellerwald-edersee.de

Autor:in

Karuna Eckel

Organisation

Edersee | Deine Region: wild, bunt, gesund.
Tourdaten
Start: Frankenau, Wanderparkplatz "Kellerwaldhalle"
Ziel: Frankenau, Wanderparkplatz "Kellerwaldhalle"

mittel

23:35:00 h

169,25 km

3.602 m

3.602 m

204 m

670 m

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.