Kultur unterm Kronleuchter im Ballhaus

PDF

Denkmal
Der Park Wilhelmshöhe birgt neben dem Schloss ein weiteres Kleinod, das Ballhaus. Nach außen mutet das Gebäude eher schlicht an. Das prachtvolle Innere mit dem großen Ballsaal versetzt deshalb umso mehr in Erstaunen. Das Ballhaus ist für Konzerte und Veranstaltungen geöffnet.

In unmittelbarer Nähe zum nördlichen Flügel von Schloss Wilhelmshöhe liegt das Ballhaus in einem kleinen Kastanienhain. Das äußerlich eher unscheinbare Gebäude entpuppt sich im Inneren als künstlerisch sehr wertvolles klassizistisches Schmuckstück. 

Das Baudenkmal wurde als Hoftheater in der Regierungszeit von Jérôme Bonaparte in den Jahren 1808 bis 1810 durch den jungen Leo von Klenze errichtet. Es war das erste Gebäude des später berühmten Münchener Architekten. Die prachtvolle Innenausstattung geht auf den Kasseler Architekten Johann Conrad Bromeis zurück, der das Theater von 1828 bis 1830 zum Ballhaus umbaute, da Kurfürst Wilhelm II. keine Verwendung für das ursprüngliche Gebäude hatte.

Das Ballhaus ist ausschließlich für Konzerte, einer Führung oder zu Sonderveranstaltungen geöffnet.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Nur für Sonderveranstaltungen geöffnet

Organisation

In der Nähe

Anfahrt
Kultur unterm Kronleuchter im Ballhaus
Schlosspark 5
34131 Kassel

Es scheint, dass der Microsoft Internet Explorer als Webbrowser verwendet wird, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.