Kneipp Anlage am Kurpark

PDF

Kneipp-Anlagen (Wassertretbecken /-armanlagen)

Kneipp-Anlage an Kurpark

Gleich 4 Kneipp-Anlagen mit Wassertret- und Armtauchbecken stehen dem Gast in Bad Orb zur Stärkung des Kreislaufs und des Immunsystems zur Verfügung.

„Wasserdoktor“ Sebastian Kneipp war derjenige, der die Heilkraft des Wassers für die Gesundheit entdeckte und das Heilmittel als wichtiges Fundament für ein gesundes Leben verwendete. Am bekanntesten ist das Wassertreten, bei dem man wie der sprichwörtliche „Storch im Salat“ durch das kalte, fast kniehohe Wasser im Becken schreitet.

Aber auch Waschungen und Güsse – heiß, kalt oder wechselnd und je nach Bedarf an unterschiedlichen Körperstellen im Einsatz – wirken heilsam und vorbeugend auf den Organismus. Gerade in der warmen Jahreszeit erfreut sich diese Hydrotherapie großer Beliebtheit.

Durch das Kneippen wird der Kreislauf angeregt, die Durchblutung gefördert und die Abwehrkräfte werden gestärkt. Außerdem bietet das Wassertreten eine willkommene Erfrischung nach langen Wanderungen.

  • Im Kurpark (Nähe Konzerthalle) mit Kinder-Kneipp-Becken
  • Im Haseltal (zwischen Angelweiher und Haselruhe)
  • Im Orbtal (Nähe Wildpark)
  • Am Wanderheim

Gut zu wissen

Zahlungsmöglichkeiten

Eintritt frei

Autor:in

Hessischer Heilbäderverband e.V.

Wilhelmstraße 18
65185 Wiesbaden

Organisation

Hessischer Heilbäderverband e.V.

In der Nähe

Unterkünfte

Mutter-Kind-Klinik-Thalita_2022_Talitha Frühling 2020.jpg
Mutter-Kind-Klinik Talitha
Vorsorge- und Rehakliniken

Sehenswertes

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.