Rheumazentrum Mittelhessen

PDF

Vorsorge- und Rehakliniken

Rheumazentrum Mittelhessen

Führende Experten in der Rheumatherapie

Das Rheumazentrum Mittelhessen ist eine der führenden deutschen Kliniken für die nicht-operative und ambulante Versorgung von internistisch-rheumatischen und orthopädischen Erkrankungen.

Von uns behandelbare rheumatische Erkrankungen sind u.a.:

  • - entzündliche rheumatische Erkrankungen wie chronische Polyarthritis oder Morbus Bechterew
  • - degenerative Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen wie Arthrosen, Bandscheibenschädigungen oder Osteoporose
  • - weichteilrheumatische Erkrankungen wie Fibromyalgie
  • - stoffwechselbedingte rheumatische Erkrankungen wie Gicht

Der Verlauf rheumatischer Erkrankungen

Rheumatische Erkrankungen beginnen häufig schleichend und können durch sehr unterschiedliche Krankheiten verursacht werden. Um den oftmals zerstörerischen Verlauf einer Rheumaerkrankung abzuwenden, ist die frühe Diagnostik und der frühzeitige Einsatz einer individuellen Therapie enorm wichtig – dadurch können Schmerzen gelindert und der Krankheitsverlauf abgemildert werden.

Im Rheumazentrum Mittelhessen suchen erfahrene Rheumatologen detektivisch nach den Ursachen Ihrer Erkrankung und erstellen für Sie anschließend in Zusammenarbeit mit unseren Therapeuten ein individuelles Behandlungskonzept nach einem ganzheitlichen Therapieansatz.

Psychologie

Bei chronisch Erkrankten oder Patienten, die in ihren alltäglichen Abläufen stark eingeschränkt sind, ist die psychologische Unterstützung ein wichtiger Teil der Krankheitsbewältigung. Sie ist dabei diagnostisch als auch (basis-)therapeutisch tätig. Auch im Rahmen einer Schmerztherapie wird Ihnen von unserem psychologischen Dienst Hilfe zur Schmerzbewältigung angeboten. Er betreut Sie und gibt Ihnen gezielte psychosoziale Hilfe mit dem Ziel die wahrgenommene Kontrollierbarkeit der Symptome zu Stärken und damit eine Chronifizierung von Beschwerden zu unterbrechen oder ihr entgegenzuwirken.

Gut zu wissen

Anreise & Parken

Das Rheumazentrum Mittelhessen hat seinen Standort in Bad Endbach, einer Gemeinde im mittelhessischen Landkreis Marburg-Biedenkopf.
Bad Endbach liegt im so genannten Hessischen Hinterland auf einer Höhe zwischen 300 und 500 Metern – etwa 20 Kilometer westlich von Marburg, 20 Kilometer nördlich von Wetzlar und 15 Kilometer östlich von Dillenburg. Über die Autobahn A45 von Dillenburg und Wetzlar und über die Bundesstraße 255 von Marburg ist Bad Endbach gut mit dem Auto zu erreichen.

Anfahrt

Rheumazentrum Mittelhessen

Sebastian-Kneipp-Straße 36
35080 Bad Endbach

+49 2776 /919-0

http://www.rheumazentrum-mittelhessen.de/

Autor:in

Hessischer Heilbäderverband e.V.

Wilhelmstraße 18
65185 Wiesbaden

Organisation

Hessischer Heilbäderverband e.V.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.